Tortillas-Burger

  • Kochlevel: Medi
  • Zeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 2 Tüten Tortillas Nacho Cheese (250 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Glas Dip Hot Salsa
  • 1 Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL gehackte glatte Petersilie
  • 2 Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Salatherzen
  • 4 XXL Burger-Brötchen

Zubereitung

  • Hackfleisch mit 30 g fein zerbröselten Tortillas, Salz, Pfeffer und 2 EL Dip Hot Salsa verkneten.
  • Aus dem Hackfleischteig vier Pattys formen und diese 30 Minuten im Kühlschrank abgedeckt ruhen lassen.
  • Den Grill vorbereiten.
  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, mithilfe eines Löffels das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und grob zerkleinern. Die Avocado mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl mischen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Petersilie unterrühren.
  • Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Salatherzen halbieren, putzen, waschen und abtropfen lassen.
  • Die Pattys von beiden Seiten jeweils 8–10 Minuten grillen.
  • Burger-Brötchen aufschneiden und von beiden Seiten kurz auf dem Grill erhitzen.
  • Die Unterseiten der Brötchen mit Avocadomus bestreichen, dann belegen: zuerst Salatblätter, dann jeweils ein Patty, darauf Tortillas, und Dip Hot Salsa, Tomatenscheiben, Zwiebelringe und zum Schluss noch mal Tortillas.
  • Den Deckel auflegen und die Burger servieren.
  • Tipp: Wer die Pattys fester mag, mischt 4 EL Semmelbrösel in den Hackfleischteig.